Frese & Klein

Ihr starker Partner zur Sicherung Ihres Vermögens


29.789,93 €

Nutzungsentschädigung*


In seinem Grundsatzurteil BGH IV ZR 260/11 vom 29. Juli 2015 hat der Bundesgerichtshof festgestellt, dass dem Kunden einer Lebens- oder Rentenversicherung einschließlich Riester- und Rürup-Versicherungen alle eingezahlten Beiträge einschließlich einer angemessenen Nutzungsentschädigung zurückgezahlt werden muss, wenn die Widerrufsbelehrung fehlerhaft war.


Im Zeitraum vom 1. Januar 1991 bis 30. Juni 2010 sind 82,7% aller abgeschlossenen Verträge betroffen, die noch laufen sowie stillgelegt oder bereits gekündigt sind.


Wir helfen unseren Kunden, das Grundsatzurteil des BGH umzusetzen und dadurch Ihr Vermögen zu sichern!

Dabei arbeiten wir auf reiner Erfolgsbasis!



*Beispiel Lebens- & Rentenversicherung

Monatlicher Sparbetrag:                         100 €

Laufzeit:                                           15 Jahre

vor 3 Jahren gekündigt

Rückkaufswert:                              8.733,60 €

Ihr Rückerstattungsanspruch:
Differenz eingezahlter Beiträge:       9.266.40 €
     (Differenz zwischen eingezahlten Beiträgen und Rückkaufswert)


zzgl. Nutzungsentschädigung         20.523.53 €
     (vom Gutachter errechnet)



IHRE RÜCKERSTATTUNG: 
29.789,93 €